Auf nach Hogwarts!

Fort William Train Station

Endstation der Reise, der Küstenort Mallaig
Endstation der Reise, der Küstenort Mallaig

Fort William an sich ist als Stadt nichts besonderes. Sie hat eine Besonderheit, die einen Besuch lohnenswert macht. Der Bahnhof!

 

Ja, der Bahnhof, bzw. das was von dort abfährt und vor allem wo es langfährt. Manch einer geht so weit die Zugstrecke von Fort William zur Küstenstadt Mallaig als eine der schönsten der Welt zu bezeichnen - ob sie es ist oder nicht - sehenswert ist sie allemal.

 

In Fort William hat man zwei Optionen, ok Harry Potter Fans nur eine. Den Jacobite Steam Train, der "Hogwarts Express" oder den Linienzug. Die Strecke bleibt diesselbe. Der Unterschied liegt im Ambiente und auch im Preis.

 

Wir haben uns aufgrund der Fahrzeiten für den Linienzug entschieden und konnten vorab einen Fensterplatz reservieren. Weiter unten seht ihr ein paar Impression der traumhaften Strecke.

 

Glenfinnan Viaduct und Mallaig

Der kleine Ort Mallaig am Ende der West-Highland Route dient ebenfalls als Fährhafen
Der kleine Ort Mallaig am Ende der West-Highland Route dient ebenfalls als Fährhafen

Auch ohne Hogwarts Zug kommt jeder in den Genuss über das Glenfinnan Viaduct zu fahren, ebenfalls bekannt aus den Harry Potter Filmen und vor allem in den Filmen 2 und 3 präsent.

 

Das Ziel der Fahrt ist der kleine Küstenort Mallaig. Auch die paar Zwischenstops vor Mallaig laden zum Aussteigen ein, einen richtigen Ort findet man aber nur an der Endstation.

 

In Mallaig kann man sich gut 1 - 2 Stunden aufhalten und eine kleine Wanderung in der schönen Natur machen.

 

 

 

 

 

 

Auf zur Isle of Skye

Zwischenstop am Eilean Donan Castle

Zurück in Fort William ging es mit dem Auto, welches wir am Bahnhof abgestellt hatten, weiter zu einem der Highlights, der Isle of Skye. Nach der Fahrt von Fort Williams durch die wunderschöne Landschaft der schottischen Highlands machen wir kurz vor der Brücke zur Isle of Skye noch einen kleinen Zwischenstopp am Eilean Donan Castle.

 

Mit einer Brücke mit dem Festland verbunden liegt es direkt an der Hauptstraße und bietet vom Parkplatz aus ein schönes Fotomotiv.

 

Unten findet ihr noch ein paar Eindrücke von der Landschaft zwischen Fort William und der Isle of Skye.

 

Im nächsten Teil erwartet euch die unbeschreiblich schöne Natur auf der Isle of Skye, also lest unbedingt weiter!